giovedì 12 giugno 2014

Bagnaccio - Badeornung

BADEORDNUNG
Das Thermalbad „Bagnaccio“ liegt auf einem Privatgrundstück, das vom gemeinnützigen Verein „Il Bagnaccio“ geführt wird. Auf dem Gelände des Thermalbads gilt folgende Badeordnung:
  1. Die Einrichtungen des Bades sind pfleglich zu behandeln und die Badegäste haben alles zu unterlassen, was den guten Sitten zuwiderläuft.  
  2. Die Badegäste werden gebeten, Smartphones, Handys, Fotoapparate und Videokameras mit Rücksicht auf andere Badegäste zu benutzen. Fotografieren und Filmen Dritter sowie das Teilen der Fotos auf sozialen Netzwerken ist untersagt.
  3. Das Ausspülen und Abwaschen von Behältern in der Quelle oder den Thermalbecken ist nicht gestattet.
  4. Die Badegäste müssen sich in den Umkleidekabinen umziehen.
  5. Die allgemeine Aufsichtspflicht für Minderjährige bleibt in den Thermalbecken und außerhalb dieser, sowie auf dem Gelände und in den anliegenden Bereichen erhalten.
  6. Die Bereiche zwischen den Thermalbecken dürfen nur mit Badeschuhen betreten werden.
  7. Das Rauchen in den Thermalbecken ist untersagt.
  8. Die Verwendung von Sonnencremes und Shampoos in den Thermalbecken oder unmittelbar vor dem Baden ist untersagt.
  9. Der Verzehr von Lebensmitteln im Thermalbeckenbereich ist untersagt.
  10. Pediküre ist in den Thermalbecken und an der Quelle untersagt.
  11. Das Mitbringen von Glasflaschen auf das Gelände des Thermalbads ist untersagt.
  12. Abfälle müssen in den dazu vorgesehenen Abfallbehältern unter Berücksichtigung der Mülltrennung entsorgt werden.
  13. Die Verunreinigung der Thermalbecken und des gesamten Geländes sowie anliegender Bereiche durch Spucken oder Urinieren ist verboten. Den Badegästen stehen zu diesem Zweck Chemietoiletten zur Verfügung.
  14. Das Mitbringen von Hunden ist untersagt. Es ist ebenso verboten, diese in einem Fahrzeug auf dem Parkplatz einzuschließen.
  15. Offene Feuer sind auf dem Gelände und den anliegenden Bereichen untersagt.
  16. Campern ist es strengstens untersagt, auf dem Gelände Abfälle zu entsorgen oder Abwasser abzulassen. Dies gilt für den Abstellplatz und die anliegenden Bereiche.
  17. Bei Gewitter müssen die Badegäste die Thermalbecken sofort verlassen.
  18. Das Anfassen oder Öffnen von Kanalleitungen, Schlössern, Wasserhähnen, Abflussdeckeln und Absperrschiebern ist strengstens untersagt. Die Wassertemperatur darf ausschließlich vom Personal des Vereins eingestellt werden.
  19. Campingfahrzeuge dürfen maximal 3 (drei) Tage auf dem Gelände abgestellt werden. Danach muss der septische Tank bei einem der zuständigen Zentren in Viterbo (Pietrare/ Polizeiwache) und/oder in Montefiascone (in der Nähe der Cantina Sociale) entleert werden. Es ist strengstens verboten, den Tank auf dem Parkplatz des Bagnaccio zu entleeren.
Befugtes Personal ist dazu berechtigt, Badegästen, die die Vorschriften der vorliegenden Badeordnung verletzen, die Anlagen nicht pfleglich behandeln oder den ruhigen, sicheren und gesitteten Badebetrieb auf der von besagtem Verein geführten Anlage durch ihr Verhalten stören, ihre Mitgliedskarten zu entziehen.


Viterbo, 21.02.2014 

 Der Vereinsvorsitzende